Was kann ich tun wenn die alternative Kita überfüllt ist?

Artikel gespeichert unter: Überfüllung


Wenn Ihnen ihr Wunschplatz verwehrt wird und stattdessen ein Alternativplatz angeboten wird, dann lohnt es sich immer einen genaueren Blick auf den Alternativplatz zu werfen. Dabei sollten Sie besonders das Verhältnis der Betreuer zu der Kinderzahl, die sie betreuen, vergleichen. Muss ein Betreuer in der alternativen Kita deutlich mehr Kinder betreuen, können Sie den dort zur Verfügung stehenden Platz mit der Begründung ablehnen, dass in Ihrer Wunschkita ein deutlich ausgeglicheneres Verhältnis zwischen Betreuern und Kindern herrscht.

Haben Sie Fragen? E-Mail an den Verein

« Besteht der Anspruch auf einen bestimmten Kitaplatz?     Kann ich bei Ablehnung sofort auf Geldersatz klagen? »

Themen

Links

Feeds