Weiterbildung und Supervision der Betreuer

Artikel gespeichert unter: Kita-Auswahlkriterien


Die Betreuer sollten angemessene Möglichkeiten zur Weiterbildung haben.
Zudem wird eine Supervision empfohlen. Diese dient der Entwicklung neuer Handlungsstrategien und Lösungsansätze, indem Probleme aus anderen Blickwinkeln betrachtet und Veränderungsprozesse initiiert werden. Den Betreuern werden dabei keine verbindlichen Strategien vorgegeben, sondern sie werden in der selbstständigen Entwicklung von Lösungen unterstützt. Sie bietet den Betreuern die Möglichkeit, ihre Arbeit zu reflektieren und stellt somit ein Mittel zur Qualitätssicherung der Betreuung in der Kita dar.

Haben Sie Fragen? E-Mail an den Verein

« Bindungstheorie     Berechnung der Besuchsgebühren »

Themen

Links

Feeds